img_9051

Mehrarbeit: Kartoffel Gnocchi

Für 3 Personen als Hauptgericht oder 6 Personen als Vorspeise: 1,5 Kilo vorwiegend festkochende Kartoffeln bei 180 Grad Umluft im Backofen 60 Minuten garen – dabei verdampft die Feuchtigkeit. Kartoffeln aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Kartoffeln noch warm mit einem Löffel aus der Schale kratzen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Muskat, 2 […]

IMG_8272

Glücklich backen: Brombeere, Quark, Lavendel

Die Brombeerernte aus dem Garten reicht für die Hand im Mund – keinesfalls für Marmelade oder Kuchen! Schade, denn ich mag die blauschwarzen, saftigen Früchte unheimlich gerne. Manch eine kommt etwas sauer daher – wenn sie aber lange genug von der Sonne gereift wurde, ziehe ich die dicke Brombeere ♥ jeder süßen Himbeere vor. Rezept […]

IMG_8240

To Go: Rote Beete, Kichererbsen, Apfel, Ziegenkäse, Walnüsse, Datteln

Ein weiterer Beitrag zum Thema „Gesunde Mittagspause“. Den Rote-Beete-Kichererbsen-Salat entdeckte ich im letzten deli Magazin (4/2016). Unter der Rubrik Salate werden mehrere Lunchbox-Salate vorgestellt und einer klingt leckerer als der andere. Da ich ein bekennender Rote-Beete-Fan bin, stelle ich Euch meinen Favoriten vor: Für 4 Portionen: 70g Walnusskerne grob hacken, in einer Pfanne rösten und […]

IMG_1461

Slow Food: Quinoa, Fenchel, Gurke, Trauben, Ziegenfrischkäse

Getreidesalat… Qui.., was? Letztens beim Besuch im Aroma war ich ziemlich hinterher mit meinem Wissen über Quinoa und wurde erstmal über die eiweiß – und vitaminreiche Getreidesorte aus Südamerika – dort ein Grundnahrungsmittel – aufgeklärt. Zu meiner Entschuldigung: meine Besuche in den Münchner Cafés waren früher regelmäßiger und die Trends sind nicht ungesehen an mir […]

IMG_8176

Frische Kick: Sauerrahmmousse, rote Sauce, Beeren

Die Inspiration für eine frische Sommermousse habe ich auf dem Blog Kunterbuntweissblau von Amelie bekommen. Ich lese regelmäßig Ihre zahlreichen Beiträge zu den Themen Essen, Wein und Reisen. Der Name des Blogs ist Programm – es gibt Ausflugsideen in unserem schönen Bayern oder Ausgehtipps in München und die Rezepte folgen saisonalen und regionalen Zutaten. Amelie schaut […]

IMG_8164

Hello Summer: Joghurt-Panna Cotta mit marinierten Aprikosen

Seit dem offiziellen Sommerstart und längstem Tag im Jahr (21. JUNI) sind bei uns ein paar ereignisreiche Tage vergangen. Trotzdem möchte ich im nachhinein ein wunderbares Gartenparty-Dessert diesem wunderschönen Sommertag widmen. Die Panna Cotta hat eine leichte, frische Joghurtnote und die lieblichen Aprikosen duften nach Minze. Das Farben- und Aromaspiel wird mit den gehackten Pistazien […]

IMG_7423

Sauer macht lustig: Rhabarbermarmelade mit Stachelbeeren & Ingwer

Rhabarber Wissen Rhabarber hat jetzt Saison und sollte nur bis zum 24. Juni (Johannistag) geerntet werden, damit sich die Pflanze regenerieren kann. Je grüner die Stangen, desto sauerer – am mildesten ist der Himbeerrhabarber mit roten Stängeln. Das Gemüse ist roh ungenießbar und erst mit dem Kochen oder Backen entfaltet das Fruchtfleisch seinen sauren, frischen Geschmack. […]

IMG_7461

Süß-sauer: Rhabarber-Himbeer Tarte mit Mascarpone -Guß

Die Familie ist fällig für den ersten Kuchen der Saison mit Rhabarber aus Eigenanbau. „Oh je!“ stöhnen die Kurzen. „Ich mag keinen Rhabarber. Der schmeckt mir nicht!“ Wer kennt das nicht?! Dieses Gemüse ist wirklich nicht jederkinds Sache, was vollkommen nachvollziehbar ist. Auf der Suche nach passenden, neutralisierenden Begleitern zum Rhabarber wollte ich nicht auf […]

IMG_7403

Frankreich: Erdbeer-Rhabarber Galettes

Zum Glück habe ich einen halben Franzosen in der Nähe und konnte diese fantastischen Galettes vom Monsieur V. kosten lassen. Der französische Mürbeteig kommt ganz ohne Eier oder Triebmittel aus und kann in vielen Variationen zum Beispiel für eine Tarte aux pommes verwendet werden. Beim Wochenmarkt konnte ich nicht an den Rhabarberstangen vorbeigehen und habe […]

IMG_7360

Schnell, schnell: Johannisbeerentarte

Rote Ribiseln räckeln sich samtig in sauer Sahne! „Schnell, Schnell! Hol uns hier raus!“ riefen die kleinen Beeren aus dem Dunklen der Speisekammer. „Wir wollen nicht warten bis die frischen, prallen Neuen reif und wir vom letzten Jahr übrig sind! Wir wünschen uns einen süß-saueren Auftritt mit unseren Freunden buttriger Mürbeteig und samtige Sahne,“ drängelten […]