Figurkiller: Schokowürfel mit Walnüssen

Letztes Wochenende stellte ich mir die Frage: Wohin mit den übriggebliebenen, vergessenen und unerwünschten Schokoladenweihnachtsmännern, Nikoläusen, Engeln und Schokokugeln die letztendlich Ihren Lebensabend in der Speisekammer verbringen? Großer Aufschrei in der Schokoladenliebhaber-Gemeinschaft .. wie kannst du nur … die gute Schokolade … Ich verstehe das auch nicht, aber der Rest der Familie weigert sich die nach Weihnachten noch übrigen Naschereien zu verspeisen. Da muss ich im Januar einen heftigen Schokoladenkuchen backen, damit die Armen nicht an Ostern noch im dunklen Keller sitzen.

Anna Schwarzmann vom Kochquartett des SZ-Magazins hat im Dezember letzten Jahres das passende Rezept geliefert, welches ich ein wenig angepasst habe – das Ergebnis ist ein unheimlich aromatischer Schokowürfel, neben den bekannten Einheits-Brownies.

IMG_6088

Rezept (für eine quadratische Backform mit etwa 25 cm Seitenlänge):

6 Eier
250g Zucker
1 Prise Salz
1 gestrichener TL Zimt
Mark 1 Vanilleschote
250g Schokolade (möglichst hoher Kakoaanteil 50% und mehr)
– bei mir: Lindt Weihnachtsmann Edelbitter (125g) & Milka Weihnachtsmann (130g)
250g Butter
100g Mehl
30g Kakao
200g gemahlene Walnusskerne
25g neutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
1El Rum
Abrieb 1/2 Orange
Puderzucker

IMG_6095

Die Eier mit dem Zucker, Salz, Zimt und Vanillemark cremig schlagen. Die Schokolade über dem Wasserbad langsam schmelzen und die Butter leicht erwärmen bis sie flüssig ist. Die Schokolade und Butter in die Eimasse langsam einrühren. Dann das gesiebte Mehl, Walnüsse, Öl Rum und Orangenabrieb zusammenrühren und in die mit Backpapier ausgelegte Kuchenform füllen. 40 Minuten bei 180 Grad (Umluft) backen und nach dem Erkalten Kuchen aus der Form nehmen und in Würfel schneiden. Mit Puderzucker bestäuben und mit einem starken Espresso genießen.

IMG_6093

Figurkiller – was soll’s! DIESE Schokoladenwürfel sind jede Sünde wert!

Wo landen denn Eure Weihnachtsnaschereien – im Bauch oder Backofen?

Liebe Grüße
Karen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s