Be my Valentine: Himbeertartelettes

Ich mach’s kurz, denn der Valentins Tag ist mindestens genauso umstritten wie der Muttertag.

IMG_4113

Solltet ihr am Samstag jemanden mit einem leckeren Essen verwöhnen wollen, habe ich eine Cheesecake Variante für Euch, die eine süße Liebeserklärung ist:

Rezept für vier Tartelettes oder eine Tarte

Für den Schokoboden:
350g Schokoladenkekse mit Vanillecreme (z.B. „Oreo“)
150g Butter
Öl für die Tarteletteformen (ca. 12 cm)

Für das Himbeerpüree:
150g TK-Himbeeren & ein paar frische zur Dekoration
1EL Zucker
1 Blatt Gelantine

Für die Cheesecakecreme:
300g Doppelrahmfrischkäse
250g Mascarpone
100g Sahne
75g Zucker
2 Blatt Gelantine
Abrieb einer halben Bio-Zitrone

IMG_4142

Für den Boden die Kekse fein bröseln (Universalzerkleinerer o.ä.) und mit der flüssigen Butter mischen. Vier Tartelettesformen mit Öl ausstreichen und die Bröselmasse hineingeben. Zu einem Boden fest andrücken und dabei einen ca. 4 cm hohen Rand formen. Der Boden zugedeckt für mindestens 30 Minuten kalt stellen.
Währenddessen die Himbeeren auftauen und mit einem EL Zucker pürieren. Ein Blatt Gelantine in kaltem Wasser einweichen, dann ausrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen. Das Himbeerpüree nach und nach unterrühren und kalt stellen.
Für die Creme zwei Blatt Gelantine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne steif schlagen. Den Frischkäse, Mascarpone, Zucker und Zitronenabrieb glatt rühren. Die Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen. Drei EL Creme unter die Gelantine rühren, dann alles unter die übrige Creme rühren. Zum Schluss die Sahne unterheben.
Die Creme in die Formen geben und glatt streichen. Wenn das Himbeerpüree ganz leicht geliert ist, gut durchrühren und auf den Tartelettes verteilen und mindestens zwei Stunden kalt stellen.

IMG_4123

TIP: Die Tartelettes halten im Kühlschrank zwei bis drei Tage. Für einen großen Kuchen (26 cm) die Creme & Himbeerpüree Zutaten verdoppeln.

Love is in the air ♥

Karen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s