Ferienflirt: Tagliata di manzo

Zu den schönsten Erinnerungen an einen Urlaub zählen bei uns leckeres Essen. Wir sind begeistert von einfachen, geschmacklich überzeugenden, regionalen Speisen und verzichten dafür gerne auf das exquisite, feine Mahl im angesagten Lokal.

In der Toscane haben wir einen Klassiker der italienischen Speisekarte für uns entdeckt und ich habe das Gericht mit in unsere Küche gebracht. Tagliata di manzo: nur für Fleischliebhaber – dann unschlagbar lecker, schnell und einfach – ein Muss in unserem Sommer!

IMG_6879

Zutaten für 2 Personen:

IMG_6874
2-3 dicke Scheiben Rinderlende vom Bio-Bauern
1 Bund Ruccola
1 Bio Zitrone
6EL Olivenöl
100g bester Parmesan
Salz und Pfeffer

IMG_6887

1) Das Fleisch eine Stunde vor Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und mit Meersalz und frisch gemahlenen Pfeffer würzen.
2) Den Ruccola putzen, waschen und auf großen Tellern anrichten. Aus 4EL Olivenöl, 2EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer ein Dressing zubereiten und über den Ruccola träufeln.
3) Das Fleisch in einer Grillpfanne von jeder Seite scharf anbraten und jeweils 4 Minuten von jeder Seite anbraten.
4) Das Fleisch für 5 Minuten ruhen lassen. Dann in dicke Scheiben aufschneiden und auf dem Ruccola anrichten.
5) Mit einem Käsehobel großzügig Parmesanspäne über den Ruccola hobeln.

Dazu passt ein Weißbrot und natürlich ein guter italienischer Rotwein…

IMG_6885

Buon Appetito & Ciao!
Karen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s