Herbstallüren: Kürbismuffins mit Zuckerguss

Ein Rezept, das schon lange in meiner Schublade liegt und der Garten liefert diesen Herbst die passende Zutat: einen Butternusskürbis – recht klein…
Ich habe lang gehadert, ob ich das Rezept teile, denn ausser mir haben diese Muffins keinen im Haushalt verführt. Meine Zweifel waren nach dem sechsten Muffin total weggeputzt… Die Muffins schmecken ähnlich wie Möhrenkuchen und sind wunderbar saftig – auch am 5. Tag – für Kürbis-Fans ein Muss!

IMG_7061

Rezept für 12 Muffins:

400g Butternusskürbis, entkernt, grob gewürfelt und in der Küchenmaschine fein gehobelt
250g brauner Zucker
5 Bio-Eier
1 Prise Salz
300g Mehl
2TL Backpulver
50g Walnüsse, grob gehackt
1TL Zimt
1Msp Kardamon
150ml Sonnenblumenöl

IMG_7064

Für den Zuckerguss:
75g Frischkäse
100g Puderzucker
Saft einer halben Zitrone
Schale 1/2 Zitrone und Orange

essbare Blüten zum Dekorieren (z.B. Rosenblüten, Lavendelblüten)

1. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. Papierförmchen in die Muffinform setzen.
2. Den Kürbis mit dem Zucker und Salz in der Küchenmaschine verrühren und nacheinander die Eier unterrühren.
3. Das Mehl mit dem Backpulver, Nüssen und Gewürzen mischen und im Wechsel mit dem Öl unter die Kürbismischung rühren.
4. Den Teig in die Muffinformen füllen und 25 Minuten im Backofen backen.
5. Für den Zuckerguss alle Zutaten glatt rühren und im Kühlschrank kalt stellen.
5. Die Muffins auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
6. Den Zuckerguss über die Muffins löffeln und mit den Blüten dekorieren.

IMG_7057

Die Muffins hübsch auf einer Kuchenplatte, Steinplatte oder Holzbrett anrichten und ganz einfach – geht auch alleine – genießen!

IMG_7068

Bis bald & liebe Grüße
Karen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s