Advent, Advent: Orangen-Schokoladen Kuchen

IMG_7163

Der Orangen-Schokoladen Kuchen braucht nicht viele Worte:
Er ist einfach himmlisch schokoladig, saftig und locker
– die feine Orangennote passt perfekt zum 3. Adventskaffee.

Zutaten – für eine Kastenform oder Gugelhupfform:

5 Eier
200ml Sonnenblumenöl
200g Demerara Rohrzucker
1 Päckchen Vanille-Bourbon Zucker
250g Mehl
2EL Kakaopulver
1 Päckchen Backpulver
Abrieb einer Bio Orange
100g gemahlene Haselnüsse
100g gemahlene Mandeln
125ml trockener Rotwein
100g Zartbitter-Schokolade, geraspelt

Für die Glasur:
150g Zartbitter- Kuvertüre
Saft von 2 Orangen
2 EL Rohrohrzucker
8 kandierte Orangen mit Schokolade (im Feinkostgeschäft erhältlich – können auch weggelassen werden)
50g Haselnüsse, gehobelt
50g Zartbitter- Schokolade, gehobelt

IMG_7160
Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker in der Küchenmaschine schaumig rühren und das Öl langsam dazu gießen. Das Mehl, mit den Nüssen, Kakaopulver, Backpulver und Orangenabrieb vermengen und wechselweise mit dem Rotwein unter die Eimasse rühren. Alles gut vermengen und zuletzt die Schokoraspel unterheben. In eine gefettete Kastenform füllen und bei 160 Grad umläuft 50-60 Minuten backen (Stäbchenprobe).

Den Orangensaft mit dem Zucker aufkochen und zur Hälfte reduzieren lassen.

Den Kuchen nach der Backzeit 10 Minuten im Ofen ruhen lassen. Aus dem Ofen nehmen und nochmals 10 Minuten auskühlen. Danach mit einem Stäbchen mehrmals einstechen und mit dem Orangensirup beträufeln.

Die Kuvertüre schmelzen und den Kuchen nach dem vollständigen Abkühlen aus der Form nehmen und mit der Schokoladenglasur überziehen. Die Hasselnuss- und Schokoladenhobel drüber streuen und mit den Orangenscheiben dekorieren.

IMG_7166

Ein schönes Adventswochenende wünscht Euch Karen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s