Für Vince: Vanille Tartelettes

Feines zum Bienvenue von Vincent! Er wurde vor Kurzem im bayrischen Voralpenland geboren und ist unheimlich „O la la!“ – Wunderschön und einzigartig!

IMG_7291

Für 12 Tartelettes:

350g TK-Blätterteig
1EL weiche Butter
2EL Zucker
Mark von einer Vanilleschote
6 Eigelbe
250g Sahne
2TL Speisestärke
40g Zucker
1 Prise Meersalz
Etwas Puderzucker und Zimt

Die Tartlettesförmchen (oder Muffinblech) ausfetten. Die Teigplatten ausbreiten und auftauen lassen. In 2EL Sahne die Speisestärke auflösen. Eigelbe, Vanillemark, Zucker und Sahne in einem Topf bei schwacher Hitze langsam erwärmen. Immer rühren, damit nichts anbrennt. Die Speisestärke unterrühren, wenn die Creme warm ist. Langsam wird die Konsistenz dicker, aber die Creme darf nicht kochen, da sonst das Eiweiß gerinnt. Die dickflüssige Creme vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Arbeitsfläche mit etwas Zucker bestreuen und den Blätterteig darauf ausbreiten. Etwas Zucker darauf streuen und mit dem Nudelholz leicht andrücken. Zwölf runde Teigstücke ausschneiden. Der Teig sollte ca. 1 cm grösser sein, wie die Förmchen. Teig in die Tartelettesformen legen. Die Creme bis fast zum Rand einfüllen. Die Tartelettes bei 190 Grad (Umluft) etwa 20 Minuten backen, bis sie goldgelb sind. Abkühlen lassen und mit Puderzucker und Zimt bestäuben.

IMG_7304

Die feinen Tartelettes plustern sich unheimlich im Ofen auf, fallen nach dem Backen wieder in sich zusammen und müssen noch am gleichen Tag verputzt werden.

 

IMG_7301

Wir freuen uns sehr über das neue Familienmitglied!

Alles Liebe!
Karen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s