Schnell, schnell: Johannisbeerentarte

Rote Ribiseln räckeln sich samtig in sauer Sahne!

„Schnell, Schnell! Hol uns hier raus!“ riefen die kleinen Beeren aus dem Dunklen der Speisekammer. „Wir wollen nicht warten bis die frischen, prallen Neuen reif und wir vom letzten Jahr übrig sind! Wir wünschen uns einen süß-saueren Auftritt mit unseren Freunden buttriger Mürbeteig und samtige Sahne,“ drängelten die Johannisberren in der Tiefkühltruhe schon seit Wochen. „Ja, kein Problem,“ hörten sie plötzlich aus der Küche säuseln „ich knöpfe mir Euch sofort vor.“ Da wussten die Kleinen noch nicht, daß die dicken Mandeln auch von der Partie sein werden. Die gehobelten Nüsse saugten genüßlich den Saft der Beeren auf und der Mürbteig war froh seinen knusprigen Boden zu behalten. Zuletzt bietet die eingebildete Sahne mit zuckriger Süsse und geschlagenen Eiern den Beeren ein schaumiges Bad und ab geht’s in den warmen Ofen. „Juhu!“ kreischen die kleinen Dinger. „Jetzt geht’s los!“ Zusammen wurde alles goldbraun gebacken und verströmte herrlichen Duft in der Küche. Die kühle, dunkle Nacht verbrachten sie wieder in der Speisekammer. Jedoch hatten die roten Johannisbeeren nicht damit gerechnet am nächsten Tag Stück für Stück in hungrigen, schmatzenden Mündern zu verschwinden. Wären sie doch nicht so vorlaut gewesen!

Rezept & Zutaten für eine Tarteform:

IMG_7374

150g Mehl, 100g Butter und 50g Zucker zu einem Teig kneten und für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Zwischen Frischhaltefolie ausrollen und in eine gebutterte Tarteform legen. Den Teigboden mit 50g geriebenen Mandeln betreuen. 300g Johannisbeeren oder andere Beeren (z.B. Heidelbeeren) auf dem Boden verteilen und mit 2EL Zucker bestreuen. 200g saure Sahne, 3 Eier und 50g Zucker aufschlagen und über die Früchte giessen. Im vorgeheitzen Backofen bei 180 Grad (Umluft) ca. 35 Minuten goldbraun backen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben.

IMG_7380

Unsere Johannisbeersträucher begrüßen mit kleinen, hellgrünen Blättern den Frühling und künden eine reiche Ernte im Frühsommer an.

Bis dahin – Alles LIEBE

Karen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s