Mehrarbeit: Kartoffel Gnocchi

Für 3 Personen als Hauptgericht oder 6 Personen als Vorspeise:

1,5 Kilo vorwiegend festkochende Kartoffeln bei 180 Grad Umluft im Backofen 60 Minuten garen – dabei verdampft die Feuchtigkeit. Kartoffeln aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Kartoffeln noch warm mit einem Löffel aus der Schale kratzen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Muskat, 2 TL Meersalz, 2 Eigelb und 150g Mehl zügig zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Die Arbeitsfläche mit Hartweizengrieß und Mehl bestäuben und den Teig in 4 gleiche Portionen teilen.  Jede Portion zu einer gleichmäßig 1,5 cm dicken Rolle formen. Jede Rolle mit einem Messer in 2 cm breite Stücke teilen. Die Handflächen mit etwas Hartweizengrieß bestäuben und die Gnocchi auf einem Brett oder Blech setzen, dabei in die gewünschte Form bringen und z.B. mit dem Gabelrücken Rillen hineindrücken.

Gnocchi vorsichtig in reichlich kochendes Salzwasser gleiten lassen und kurz aufkochen. Sobald die Gnocci an der Oberfläche schwimmen, Hitze reduzieren und 2 Minuten ziehen lassen. Mit der Schöpfkelle herausnehmen, mit der jeweiligen Sauce mischen und sofort servieren.

Tipp: Den Teig frisch zubereiten und zügig verarbeiten, sonst zieht er Wasser und klebt. Mit etwas Hartweizengrieß lässt sich feuchter Teig wieder retten.

Gnocchi mit Salbeibutter und Parmesan

 

Guten Appetit!
Karen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s